Lifestyle, Fashion & Travel

April 10, 2018

Handmade Imperfaction - new Industriell Collection by IKEA


In einer Zeit, wo immer mehr grosse Mengen produziert werden, 
bleiben handgefertigte Möbelstücke immer etwas Einzigartiges.

Die INDUSTRIELL Kollektion ist in Zusammenarbeit mit dem Designer Piet Hein Eek entstanden. Der niederländische Designer ist berühmt dafür, gebrauchte Materialien wiederzuverwerten und daraus besondere und schöne Möbel zu schaffen, welche in Galerien und Hotels auf der ganzen Welt zu finden sind. 

Die Kollektion verbindet beides - ein einzigartiges Produkt, welches von Hand hergestellt wurde und serienproduzierte Ware wie Stühle, Tische, Sitzbänke, Lampenschirme und Geschirr. Kleine Unebenheiten in der Oberfläche oder eine etwas dickere Farbschicht an einer anderen Stelle, genau darin liegt die Schönheit eines handgemachten Produktes, welches eben nicht die Perfektion verströmt, sondern in ihrer Einzigartigkeit punktet.

Komplettes Überdenken des Herstellungsprozesses  

«Die grösste Herausforderung war es, das Unvollkommene zu erhalten, das einem handgefertigten Objekt seine Einzigartigkeit verleiht. Es war sehr schwierig, das Personal in den Herstellerfirmen davon zu überzeugen, dass sie plötzlich etwas schön und akzeptabel finden sollten, was sie sonst als Ausschussware abgetan hätten.»
– Piet Hein Eek.

Die Industriell Kollektion gibt es ab April 2018 bei IKEA / Designer: Piet Hein Eek

Fotos: IKEA MEDIA Schweiz 
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig