Quiet Luxury - Travel, Living & Fashion

Dezember 15, 2023

Perfektes Winter Getaway - The Alpina Gstaad


Es gibt diese einzigartigen Hotels in den Alpen, die schon beim Betreten des Hotels einen beruhigenden und entspannenden Effekt auf Körper und Seele haben. Der Alltag ist plötzlich in weiter Ferne gerückt und man fühlt sich unbeschwert, leicht und entspannt. 

Willkommen im The Alpina Gstaad
Wir haben für ein langes Wochenende eingecheckt.

Das 5-Sterne-Luxushotel The Alpine Gstaad im Berner Oberland vereint Tradition, Stil und Gemütlichkeit auf eine ganz besondere Weise und ist eines der besten Hotels in Europa. Es bietet ein diskretes und persönliches Hotelerlebnis mit einem authentischen modernen Lifestyle, wo Privatsphäre, Kunst und Tradition miteinander verschmelzen. 

Die exklusive Hanglage mit unverbautem Blick auf die Berge ist zu jeder Jahreszeit ein Highlight. Schon die elegante Anfahrt mit dem Tesla X zum Luxushotel könnte aus einem James-Bond-Film stammen: Vorbei an edlen Chalets führt der Weg den Berg hinauf und plötzlich befindet man sich in einem unterirdischen Tunnel, die Autoflügeltür öffnet sich nach oben und wir stehen vor der Lobby des The Alpina Gstaad. Herzlich werden wir mit dem Namen begrüsst. 


Der erste Blick im Innern fällt auf die imposante Treppe und die umfangreiche und edle Kunstsammlung. Die gesamte Architektur des Alpina Gstaad ist bis ins Detail im klassischen alpinen Chalet-Stil gehalten und lässt das Herz von Interior Design Liebhabern höherschlagen. Die Materialien sind erstklassig und aus der Region. Viele Stücke und auch die Decke repräsentieren die Schweizer Handwerkskunst. Die bemalten Bauernschränke in den Zimmern sind durchwegs Originale und wurden dafür von einer beauftragten Firma in der gesamten Schweiz zusammengetragen. 


The Alpina Gstaad Suiten & Hotelzimmer plus Residence

Der Gast kann zwischen 56 exklusiven Zimmer und Suiten plus der Alpina Residence und der Penthouse Residence auswählen - allesamt mit privater Terrasse/Balkon mit Blick auf das Alpenpanorama, je nach Ausrichtung des Zimmers entweder Richtung Tal oder Gletscher. 

Hier findet man einen wunderschönen und gemütlichen Rückzugsort mit viel behaglicher Atmosphäre. Die individuellen eingerichteten Zimmer/Suiten sind im klassischen alpinen Stil gehalten. Die traditionelle Handwerkskunst der Region ist in zahlreichen liebevollen Details wiederzuerkennen. Die Lampe erinnert an die typische Kuhglocke aus der Region und im bemalten Bauernschrank befindet sich die Mini-Bar mit Cafémaschine, Wasserkocher und Lavabor. 

Es gibt kaum etwas Schöneres, als nach einem Winter-Skitag in die warmen Socken / Slippers zu schlüpfen und sich vor dem Cheminée mit einer heissen Schokolade oder einem Wellnesstee gemütlich zu machen. Übrigens die hübschen Hotelslippers darf der Gast am Ende seines Aufenthaltes mit nach Hause mitnehmen. 



Kulinarischer Genuss im The Alpina Gstaad

Lass dich vom Sternekoch und seinem Team in den vier Restaurants verwöhnen. 

Executive Chef und Sternekoch Martin Göschel führt die 4 Restaurants des The Alpina Gstaad: Sommet by Martin Göschel (1 Michelin Stern, 18 Punkte GaultMillau), Megu, Swiss Stübli und die Alpina Lounge & Bar, die sich alle von den klassischen internationalen Küchen inspirieren lassen. Jedes Restaurant verspricht ein authentisches Geschmackserlebnis, das Martin Göschels Hingabe für das Detail und Perfektion widerspiegelt. 

Megu Restaurant: Das Megu ist ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis - die Küche bietet eine moderne Interpretation authentischer japanischer Gerichte, die Aromen aus verschiedenen Küchen kombiniert und kunstvoll präsentiert. Küchenchef und Sushi Meister Tsutomu Kugota und sein Team konzentrieren sich auf die Beschaffung der ursprünglichsten Rohstoffe und die Einbeziehung ausgefallener Aromen aus der Region.

Swiss Stübli Restaurant: Fondue oder Raclette - im traditionellen Schweizer Restaurant 'Stübli' werden leckere Schweizer Speisen serviert. Wärme, Behaglichkeit und Charakter vermittelt das Stübli und wird unterstützt durch eine sorgfältige ausgewählte Einrichtung, Schweizer Handwerkskunst. 

Das Sommet by Martin Göschel: Das Restaurant bietet alpine Kulinarik auf der Grundlage der französischen Küche mit lokalen und regionalen Zutaten. Executive Chef Martin Göschel serviert eine abwechslungsreiche Speisekarte, in welcher sich französische Klassiker mit internationalen Aromen und besonderen Düften aus dem eigenen Kräutergarten des The Alpina Gstaad verbinden. Das Sommet wurde mit einem Michelin Stern und 18 Gault Millau Punkten ausgezeichnet.

Alpina Lounge & Bar: Die Alpina Lounge & Bar bietet eine breite Auswahl an leichten Gerichten mediterraner, vegetarischer Küche und eine exzellente Sammlung an erstklassiger Spirituosen aus der ganzen Welt und kreiert beeindruckende Cocktails. Hier trifft man sich zum Gespräch mit Freunden oder geniesst einen Cocktail vor dem Dinner. 
 
Nachhaltigkeit wird im Alpina Gstaad grossgeschrieben. 
Verantwortungsvoller Konsum und Produktion - Zero Waste Philosophie

Der Küchenchef Martin Göschel hat mit der Einführung der Zero-Waste-Philosophie neues Leben in das kulinarische Angebot gebracht. In seiner Küche landet nicht viel im Müll, nicht einmal welker Salat - daraus wird ein erfrischendes Pesto gemacht. Aus den Abfallprodukten werden neue, köstliche Gerichte für die vier Restaurants kreiert. Bekannt ist die Zero Waste Pasta (aus übrig gebliebenem Roggenbrot) und die Zero Waste Pizza (ebenfalls aus übrig gebliebenem Roggenbrot, welche verwendet wird bei der Herstellung eines Pizzateigs.) 


Six Senses Spa - The Alpina Gstaad

Quelle der Ruhe und Wohlbefindens - abschalten, loslassen und geniessen im ersten Six Senses Spa der Schweiz. 

Bekannt sind die Six Senses Hotels & Resorts als Luxury Hotelkette mit erstklassigen Spas aus dem asiatischen Raum. Das vielfach ausgezeichnete Konzept von Six Senses beruht auf der Philosophie, dem Gast während des Aufenthalts nicht nur zu helfen, zu sich selbst und dem eigenen Glück zu finden, sondern sich auch mit den Menschen und der Natur im direkten Umfeld neu zu verbinden. Dabei spielt der Wert der Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle.

Das Six Senses Spa im Alpina Gstaad verfügt über ein einzigartiges Wellness-Angebot: Innen- und Aussen Pool, über Dampfbad und Sauna bis hin zu Sport- und Fitnessraum plus einer grossen Auswahl an wunderbaren Treatments. 


Biohacking Machines at Six Senses Spa Gstaad
 
Six Senses Spa Gstaad integriert harmonisch modernste Technologien mit den östlichen ganzheitlichen Wohlfühlphilosophien und lancierte ab September 2023 das Biohacking- Programm. Auch wenn es für mich Überwindung gekostet hat, in die Eiskammer zu steigen  fühlte ich mich am Ende extrem frisch und gut - ich bin begeistert! Übrigens nach Sportverletzungen, wie Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen, unterstützt der Aufenthalt in der Kältekammer den Heilungsprozess.

Hier findet man einen Einblick in das Biohacking-Menu.

Reiselust?

Gstaad liegt im Berner Oberland und ist gut von Zürich via Bern oder von Genf / Lausanne via Montreux mit der Bahn erreichbar. Der Ort ist bekannt für seine prominenten Feriengäste. Aber im Gegensatz zu St. Moritz im Oberengadin ist Gstaad ruhiger, diskreter, distinguierter. Die Dinner sind eher privat in den exklusiven Chalets. Gstaad steht für Charme, Alpinen-Stil und einen diskreten Luxus mit Understatement. 

Das Alpina war im Jahr 2012 das erste Fünf-Sterne-Luxushotel, das seit einem Jahrhundert in Gstaad erbaut wurde. Stolze 300 Millionen Euro verschlang der Bau. Eingeweiht wurde es nach der Fertigstellung von Prinz Albert von Monaco, der hier auch regelmässig zu Gast und zeitgleich enger Freund der Eigentümer Jean Claude Mimran und Marcel Bach ist.

Weitere Informationen zum 5-Sterne-Hotel gibt es unter diesem Hotellink:
The Alpina Gstaad und auf unseren Social Media Kanälen.

Fotos: Pressabteilung The Alpina Gstaad & Home & Art Magazine
*Pressereise / Werbung


SHARE:

Shop my favourite Products - From Paris with Love

Wellness & Spa Hotels - Travel in Style

Blogger Template Created by pipdig