Quite Luxury - Travel, Living & Fashion

März 24, 2023

Beauty - Künstliche Haut aus dem Labor, die Tech-Innovation von Chanel


Zuviel Sonne, Hormone- und Stoffwechselstörungen, aber auch bestimmte Medikamente führen oft zu Verfärbungen auf unserer Haut. Mit diesen oft als unschön wahrgenommen Flecken möchten wir uns in der heutigen Zeit nicht mehr abfinden und bekämpfen sie mit Hausmittel, Cremes und je nachdem auch mit Laser. Es erstaunt also nicht, dass Beauty Brands mehr über dieses Thema forschen möchten. 

Wo sind diese braunen Flecken an unserem Körper? Altersflecken zeigen sich meist in der zweiten Lebenshälfte, vor allem im Gesicht, am Dekolleté und an den Händen. Jüngste Studien haben gezeigt, dass dunkle Flecken im Gesicht das wahrgenommene Alter im Durchschnitt um 3,7 Jahre erhöhen.

CHANEL Beauty - Die Reproduktion eines Dunklen Flecks
 in seiner Mikro-Umgebung 
ist eine Weltpremiere

Auf einem Dermatologen-Kongress im Jahr 2018 wurde das Thema der Hyperpigmentierung der Haut besprochen und zum ersten Mal wurde die Idee vorgestellt, den Bio-Druck / das 3D-Modell zu verwenden und Pigmentflecken nachzubilden. 

Im Jahr 2023 präsentiert die Forschungsabteilung von CHANEL in Zusammenarbeit mit der französischen Biotechnologieunternehmen LabSkin Creations, welches sich auf Skin Engineering spezialisiert hat, stolz das Ergebnis. Gemeinsam ist es den beiden französischen Firmen gelungen, die menschliche Haut, mithilfe von 3D-Bioprinting-Techniken, zu rekonstruieren. 

Dieses Modell ermöglicht es, das Aussehen und die Entwicklung von Hyperpigmentierung der Haut zu untersuchen und die Wirksamkeit der Inhaltsstoffe zu testen. Diese bahnbrechende Innovation ebnet den Weg für andere, komplexere Hautmodelle, welche verschiedene Fototypen berücksichtigen, und für revolutionäre Anwendungen jenseits der Kosmetik. Gratulation zu dieser Weltpremiere! 

Fotos: Chanel Presseabteilung 

SHARE:

Shop my favourite Products - From Paris with Love

Interior Design & Decoration

Blogger Template Created by pipdig