Quite Luxury - Travel, Living & Fashion

März 24, 2024

Park Hotel Vitznau - die Perle am See


Zauberhaft, luxuriös, exklusiv - Das Park Hotel Vitznau liegt majestätisch eingebettet zwischen der Berglandschaft der Zentralschweiz und dem Vierwaldstättersee und bietet Ruhe, Erholung und kulinarischen Genuss auf höchstem Niveau. 

Vitznau am Rigi kann auf dem Landweg oder auf dem Seeweg erreicht werden. Wir haben uns für eine nostalgische Anfahrt entschlossen und betreten das Dampfschiff in Luzern. Die einstündige Reise führt uns am Meggenhorn Castle und dem idyllischen Ferienort Weggis vorbei. Wir geniesse die Fahrt mit einem Glas Champagner. Langsam nähert sich das Schiff dem märchenhaften weissen Schloss am See mit Spa und einem weltweit einzigartigen Weinkeller. 


Park Hotel Vitznau - ein Schloss am Vierwaldstättersee mit Geschichte

Die Geschichte des Hauses geht bis ins Jahr 1867 zurück. Damals wurde das Haus als Pension Pfyffer geführt. Als sich dann einige Jahre später ein visionärer Hotelier aus dem Bündnerland sich in Vitznau niederliess, war dies wegweisend - Anton Bon konnte seinen Traum von einem mondänen Grandhotel Realität werden lassen. Es war die Zeit, wo sich der Tourismus in Europa stark entwickelt hat. Als dann im Frühling 1903 das neue Park Hotel neben der altehrwürdigen Pension Pfyffer eröffnete, begann eine neue Ära. Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Industrie, Künstler und Schauspieler aus dem In- und Ausland waren Gast im 5-Sterne-Hotel das oberste Credo des Hauses lautet bis heute: Die Privatsphäre wird gewährt. Dementsprechend hält das Haus Anekdoten aus der Vergangenheit bedeckt. 

2009 wechselte das Hotel in den Besitz der Park Hotel Vitznau AG. Der österreichische Geschäftsmann und Weinliebhaber Peter Pühringer kaufte das Haus und schloss das 'Park Hotel Vitznau' zunächst für vier Jahre. Das gesamte Hotel wurde für 300 Millionen Franken einmal komplett entkernt und innen von Grund auf neugestaltet.


Willkommen im Park Hotel Vitznau  

Wir tauchen ein in ein Märchenschloss. Beim Betreten der Hotellobby fällt der Blick sofort auf den Vierwaldstättersee. Der grosszügige, aber minimalistische Eingangsbereich ist vorwiegend in Weisstönen gehalten, um nicht vom Panorama abzulenken. Gleichzeitig strahlt die Hotellobby ein Gefühl von Intimität, Ruhe und Eleganz aus.  

Nach dem Check-in geht es in unsere Residenz in den zweiten Stock. Als wir den gläsernen Aufzug betreten, erwartete mich eine Design-Überraschung. Die beleuchteten Aufzugsschächte sind mit Wandmalereien versehen, die auf dem Weg zum nächsten Stockwerk eine Geschichte erzählen. Die Wirtschaftskrise des 17. Jahrhunderts, die als "Tulipomanie" bezeichnet wird, ist eine dieser Geschichten.

Residenzen, Suiten & Junior Suiten 

Der Gast kann seinen privaten Rückzugsort aus 48 Residenzen, Suiten und Junior Suiten mit Panoramablick über den Vierwaldstättersee oder Bergsicht auswählen. Auf jeder Etage (auch Galerie genannt) entdeckt man eine neue ThemenweltDie Themen "Kunst & Kultur", "Wein & Genuss" und "Gesundheit & Wohlbefinden" bilden die Säulen des gesamten Hotels in Bezug auf die Ausstattung und das Innendesign des Hotels. Das Gallery-Thema wird in jedem individuell gestalteten Wohnraum des jeweiligen Stockwerks aufgenommen und spiegelt sich unter anderem in der Einrichtung und den Features wider.

Kulinarischer Genuss im Park Hotel Vitznau

Zum kulinarischen Angebot im Park Hotel Vitznau gehören gleich drei prämierte Restaurants: das Fine-Dining-Restaurant focus ATELIER mit Küchenchef Patrick Mahler (2 Michelin-Sterne, 18 Gault&Millau Punkte), das Grill Restaurant & Seeterrasse unter der Leitung von Felix Kattchin (15 Gault&Millau Punkte) sowie das Sommer-Pop-up Restaurant PRISMA Expérience. Die elegante ARMAGNAC & COGNAC Verlinde Bar, exklusive Private Dining-Räumlichkeiten sowie ein Chef’s Table runden die gastronomische Vielfalt im 5-Sterne-Hotel ab. 

Der leckere Gourmet-Brunch wird im Grill Restaurant (15 Gault&Millau Punkte) serviert und dazu gibt es noch ein Buffet. Doch das Buffet spielt im Park Hotel nur eine Nebelrolle. Beim Gourmet-Brunch darf sich der Gast sitzend bedienen lassen und brunchen wie ein Kaiser. Die Auswahl auf der Karte ist riesig und lädt zu einem ausgedehnten Schlemmen ein. 


*Wo Gaumen und Augen geniessen*

Das Fine-Dining-Restaurant focus ATELIER befindet sich in einem filigranen Glaskubus im Hotelgarten mit Blick auf den See. Lass dich vom Sternekoch und seinem Team verwöhnen und fordere deinen Gaumen mit ambitiösen und dennoch harmonischen Geschmacksnuancen heraus. Eine Reise der Perfektion aus lokalen Zutaten, die mit viel Liebe zum Detail zubereitet werden. 

Patrick Mahler ist ein Visionär der kulinarischen Kunst (ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen und 18 Gault&Millau Punkten). Mahler startete seine beeindruckende Karriere in diversen renommierten Gastronomiebetrieben und kam 2013 ins Park Hotel Vitznau, wo er zuerst als Executive Sous-Chef und später als Chef de Cuisine brillierte. 2018 schliesslich übernahm er die Leitung des Fine-Dining Restaurants «focus ATELIER».
  


Sensationeller Weinkeller - vom 19. Jahrhundert bis heute

Der Weinkeller des Hauses mit über 35’000 Flaschen und 4‘500 Positionen gehört zu den exklusivsten der Welt. Unterteilt ist er in insgesamt sechs Themenkeller: «Frankreich», «Alte und Neue Weinwelt», «Champagner», «Château d’Yquem» sowie «Raritäten» warten hier optimal temperiert und gelagert auf Weinfreunde aus der ganzen Welt.


Health & Beauty - Quelle der Ruhe

Entspannung und Ruhe findet der Gast im luxuriösen 1500 m2 grossen Spa mit privatem Seezugang. Hier taucht man in den beheizten Infinity-Aussenpool ein, schwitzt in der finnischen Sauna, erfrischt sich beim Kneippen oder in der Eisgrotte und relaxt in den zwei Ruheräumen. 

Ich gönne mir eine Körper- und Gesichtsbehandlung mit den Produkten von La Prairie und entspanne anschliessend bei einer Tasse Tee im Ruheraum mit Blick auf das grosse Aquarium, bevor ich in den beheizten Infinity-Aussenpool tauche und dem Bergpanorama entgegenschwimme. 

Gut zu Wissen:  Der Besuch aller Spa- und Wellness-Einrichtungen ist den Hausgästen vorbehalten. Ein Spa-Besuch nach dem Auschecken ist möglich. Ein besonderes Kinder-Wellness-Programm (Schokoladen-Massage) wird für die Kinder angeboten. Für die kleinen Gäste unter 14 Jahren ist die Benutzung der Saunaebene und des Fitnessraums nicht gestattet. 


Lust auf ein wunderbares Wellness-Weekend?

Vitznau ist von Zürich in 1 Stunde mit dem Auto erreichbar.
Ab Luzern geht die Fahrt nach Vitznau bequem mit dem Schiff. 
Ein Besuch auf die Rigi darf natürlich nicht fehlen. Von Vitznau fuhr 1871 die erste Zahnradbahn Europas auf die Rigi.

Weitere Informationen über das 5-Sterne-Hotel erhältst du unter diesem Link:
Park Hotel Vitznau
Home & Art Instagram REEL: Park Hotel Vitznau

Übrigens die 'Kitchen-Party' im September dürft ihr euch nicht entgehen lassen - wir sind sicher dabei

Fotos: Pressestelle Park Hotel Vitznau  und Home & Art Magazine
*Pressereise / mit Link zum Park Hotel Vitznau
SHARE:

Shop my favourite Products - From Paris with Love

Interior Design & Decoration

Blogger Template Created by pipdig