Lifestyle, Fashion & Travel

Juni 04, 2018

Süsse Träume - auf einer Matratze aus dem Internet


Abenteuer, Reiselust, Erholung... Es gibt viele Gründe mal die Reisetasche zu packen und eine Nacht in einem Hotelzimmer in seiner Stadt zu übernachten. Wir haben es getan und für eine Nacht im Hotel Opera in Zürich eingecheckt, um eine Matratze aus dem Netz zu testen. 

Wer körperlich und geistig leistungsfähig sein möchte, sollte als Erstes beim Schlaf ansetzen und dazu gehört nicht nur eine entspannende und ruhige Wohlfühloase, sondern auch ein gutes Bett mit einer Matratze. Die passende Matratze zu finden ist nicht immer so einfach - die Werbung verspricht vieles, Freunde empfehlen das Neuste und das Verkaufspersonal berät lange und intensive. 

Nicht jeder möchte stundenlang durch die Möbelhäuser laufen...  

Das dachten sich auch findige Jungunternehmer, die eine Matratze exklusive im Internet verkaufen. Ihre Produkte heissen Bruno, Casper, Emma oder Eve, haben einen grauen oder gelben Rand und nur einen Härtegrad. Geliefert werden sie meist vakuumverpackt und zusammengerollt in einer Box bis vor die Haustür. Einfach auspacken, ausrollen und ausruhen. Das Gute, durch den direkten Onlineverkauf ohne Zwischenhändler können diese Firmen ihre Preise niedrig halten. Die Lieferung ist gratis und bei den meisten kann man eine bestellte Matratze über einen Zeitraum zu Hause ausprobieren und kostenlos zurückschicken. 


eve Matratze im Test  

Die OEKO-TEX® zertifizierte Matratze wird in Deutschland produziert. Der atmungsaktive Bezug leitet Feuchtigkeit vom Körper weg. Er lässt sich mit einem Reissverschluss abnehmen und einfach in der Maschine waschen. Im Inneren sorgen drei hochwertige Lagen Premiumschaum für ein Maximum an Komfort: Die evecomfort® Schicht, der temperaturregulierende Viscoschaum und der Basisschaum mit 7 ergonomischen Komfortzonen.

Die eve Matratze wird in 3-5 Tagen in einer stylishen Box geliefert, bietet eine 100-Nächte-Testzeit, kostenlosen Versand und Rückversand und 10 Jahre Garantie. Mit dem Ziel, den Menschen beim Schlafen zu helfen, hat eve sein Sortiment nun um weitere Schlafprodukte wie das eve Kissen, die eve Bettdecke, den eve Matratzenschoner und die eve Leinenbettwäsche und das bald auch in der Schweiz erhältliche Bettgestell erweitert.

Gegründet wurde eve in London. Mittlerweile ist das Unternehmen in ganz Europa etabliert und erweckt die müde gewordene Schlaf-Industrie zu neuem Leben - mehr Information findest du hier unter eve


Im Hotel Opera in Zürich eingecheckt

Wir haben die eve Matratze für eine Nacht getestet und im 4*Hotel Opera an der Dufourstrasse in Zürich eingecheckt. Das Hotel befindet sich gleich gegenüber dem Zürcher Opernhaus und unweit des Sechseläutenplatzes, im idyllischen Seefeld Quartier. In wenigen Schritten ist man am See und in der Altstadt.  Zimmerkategorien: Von Opera Classic / Plus über Smart Room und Opera Superior / Plus bis hin zu Opera Deluxe. Die getestete eve Matratze, das eve Kopfkissen/Bettdecke und die eve Leinenbettwäsche befindet sich im Smart Room des Hotels. 


Liegeeigenschaften in verschiedenen Schlafpositionen

Gleich als Erstes fällt die Anpassungsfähigkeit an den Körper auf, ohne dass man in der Matratze versinkt. Seitenlage, Schlaf auf dem Bauch oder auf dem Rücken ich bin sehr zufrieden mit der Körperunterstützung - kein ungesundes Abknicken einzelner Körperpartien und auch der Härtegrad ist nicht zu weich. Ich kann sagen, es war ein sehr gutes Liegegefühl - frisch und erholt starte ich nun in den Tag und würde gerne noch eine paar Nächte länger darauf schlafen.

In Zusammenarbeit mit eve Sleep und Hotel Opera Zürich     *Werbung  
Fotos: eve Sleep und Home & Art 
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig