Lifestyle, Fashion & Travel

Juli 10, 2020

Style your Kitchen NEW with RackBuddy


Die Küche ist bei vielen das Herzstück des Hauses, es ist ein Ort zum Treffen und gemütlich Plaudern. Sie dient aber vor allem als Arbeitsplatz zum Kochen, Backen und Lagern von Lebensmitteln, darum ist Ordnung ein wichtiger Punkt. Es mag vielleicht etwas 'bünzlig' spiessig klingen, aber viele Küchen verlieren ihren Charme durch Unordnung und einem Sammelsurium an nicht gebrauchtem.

Time to say goodbye to a kitchen full of memories 

Bevor man überhaupt mit einem Küchen-Makeover startet, sollte man erst einmal entrümpeln und alle Flächen freimachen. Oftmals sind Küchenschränke voll mit überflüssigen Küchenutensilien und Küchenmaschinen, die das Arbeiten ja eigentlich erleichtern sollten. Ebenfalls findet man Gewürze, Dosen, Putzmittel und willkürlich zusammengewürfeltes Geschirr und Besteck in den Schränken und Schubladen. In einem weiteren Schritt geht es dann ans Sortieren.

Trenne dich also von Küchen-/Backmaschinen, die du nie benutzt hast, das Gleiche gilt auch für Gegenstände, die du nicht sonderlich magst, wie das Porzellanservice von Schwiegermama, die Vase von Oma, die Tasse von der letzten Marketing-Messe oder das hässliche Mitbringsel einer Kollegin aus den Ferien. Ein Stück Ballast über Bord zu werfen, kann ungemein befreiend sein.


Gib der Küche einen neuen Look mit RackBuddy!

Man braucht wirklich kein Vermögen auszugeben, um einer Küche einen neuen Look zu geben. Bei kleineren Küchen fallen die Nachteile meistens sehr schnell ins Auge - man muss also etwas kreativ werden, damit man aus einer kleinen 0815 Küche ein kleines Bijou machen kann. (Übrigens: Eine Küchen-Kombination ist in der Schweiz schon in jeder Mietwohnung/Haus standardmässig vorhanden und darf nicht einfach rausgeriessen werden.)

Küchen-Makeover

Lasst uns das Küchen-Makeover in der Home & Art Showroom Wohnung beginnen... Als erstes haben wir die Wände neue gestrichen, dann einen neuen Boden verlegt und den Küchentisch mit einer speziellen Küchen-Folie von resimdo überklebt. (Die Arbeitsplatte in der Küchen-Kombination wird in einem nächsten Projekt Resimdo erneuert, dort zeigen wir dir das ganze Vorher/Nachher Küchen-Makeover LINK zum Beitrag.)

Interior Design / Styling - Ich wollte viel weiss und als Kontrast ein klein bisschen schwarz und blau. Tipp: Lege dich auf ein paar harmonierende Farbe fest und verstaut alles, was nicht ins Farbschema passt.


Ein Wandregal zum Verlieben

Ein schönes Service, Gläser und Karaffen sind viel zu schade zum Verstecken. Wandregale gibt es in verschiedenen Grössen und Stilrichtungen. Bei mir sollte es ein Regal im Industrial Style sein - sozusagen ein cooler Eyecatcher. Bei der Firma RackBuddy wurde ich fündig. Fleissige Home & Art Leser haben sicher bemerkt, dass ich diese Firma aus Kopenhagen auch schon mehrmals vorgestellt habe. RackBuddy hat nämlich nicht nur praktische und schöne Kleiderständer im Industrial Look, sondern auch Regale aus Wasserrohren und hochwertigem Holz.

RackBuddy John und Little John bestehen entweder aus hellem Kiefernholz, schwarz gebeiztem Kiefernholz oder Eichenholz und dazu gehören rustikale Beschläge aus Wasserrohren. Wir habe uns für das Model Little John von RackBuddy mit dunklem Holz (Kiefer) entschlossen, es ist 15cm tief und perfekt für Gläser, Tassen und kleine Teller. Die Breiten sind unterschiedlich wählbar, unser Wunschregal hat je eine Breite von 90cm - es passt also genügend drauf, wie zum Beispiel das antikes Royal Copenhagen 'Musselmalet' Service, die Iittala und Villeroy Boch Gläser und der Alessi Kaffeekocher.

Fantasie hat keine Grenzen bei RackBuddy, darum kannst du auch massscheidernlassen - designe dein ganz persönliches Möbelstück - mehr Informationen und Inspiration findest du unter: RackBuddy oder Kleiderständer und RackBuddy Copenhagen.


Organize your shelves as you would a library, grouped by category. 

Wer Ordnung in der Küche schaffen will, sollte die Küchenutensilien und Vorräte nach Kategorien sortieren, dies gilt auch für dein Regal, damit du dieses nicht als Ablagefläche für allen möglichen Kram missbrauchst.

Ordnung im Küchenschrank - Tipp! Von unten nach oben sortieren - was häufig gebraucht wird, sollte unten in den Hängeschränken auf Augenhöhe verstaut werden. Gerade Tassen, Gläser, Schüsseln und Teller brauchen eine griffbereite Höhe. Gewürze werden in vielen Haushalten direkt am Herd aufbewahrt. Das ist zwar praktisch, aber nicht gut für die Gewürze. Sie werden feucht durch den Kochdampf und verlieren an Aroma. Insbesondere Salz verklumpt. Es ist besser, diese im Schrank oder in der Schublade aufzubewahren.

Die Nahrungsmittel werden nach Lebensmittelarten gruppiert. Reis, Nudeln, Mehl und Zucker werden am besten in Glasbehälter aufbewahrt - Tipp: Glas dem Kunststoff vorzuziehen.  

Unter der Spüle sollten keine Lebensmittel gelagert oder Geschirr verstaut werden. Dieser Schrank eignet sich am besten zur Aufbewahrung von Reinigungsmitteln, Müllsäcken, extra Schwämmen und alles, was man zur Reinigung der Küche braucht.

Eine Kaffee-Ecke und/oder eine Tee-Ecke? 

Kaffee-Liebhaber sollten ihrer Maschine ein schönes Plätzchen geben, dazu gehört eine Dose mit Kaffeepulver, -bohnen und je nachdem Kaffeekapseln, evtl. ein Milchschäumer plus natürlich Tassen  und fertig ist die Kaffee-Ecke, wo sich bei uns alle gerne bedienen dürfen.

What makes a kitchen great is not so much about the space as about how you style! 

Fotos: Home & Art Magazine   *Werbung mit Link zum Produkt

SHARE:
Blogger Template Created by pipdig