Lifestyle, Fashion & Travel

Juli 20, 2019

Sonnengeküsste Haut, smart geschützt


Die Wichtigkeit von Sonnenschutz ist mittlerweile uns allen bekannt. 
Aber macht ihr da auch alles richtig? Hier die 6 häufigsten Fehler!

1. Fehler: Beim Kofferpacken findet ihr noch eine Sonnencreme vom letzten Jahr in der Strandtasche, darf diese mit? Besser nicht - eine Sonnencreme wird mit dem alter nicht besser, also lieber weg damit und eine neue Creme einpacken.

2. Fehler: Express eincremen und ab an den Strand... am Abend bemerkt man dann einige rot Stellen wie Nacken, Ohren, Knie und Füsse. Diese gingen beim schnellen Eincreme schlicht vergessen. Denkt auch an die Haare bzw. den Scheitel, auch dieser Teil ist intensiver Strahlung ausgesetzt.  

3. Fehler: Reicht eine Tube für die 14 Tage Ferien? Wenn ihr an der Sonnencreme spart, ist dies zwar schön für euren Geldbeutel, aber nicht für eure Haut - je nach Körpergrösse rechnet man zwei handflächengrosse Portionen.   

4. Fehler: Beim Sport die gleiche Sonnencreme verwenden... Schweiss ist im Hinblick auf den Sonnenschutz ein wesentlicher Faktor und hat einen Einfluss, wie lange die Sonnencreme schlussendlich hält. Am besten einen speziellen Sonnenschutz für Sport wählen. 

5. Fehler: Für Gesicht und Körper dieselbe Sonnencreme benutzen... Die Haut hat im Gesicht eine andere Struktur als am restlichen Körper. Die Poren sind grösser und neigen eher zum Verstopfen, was Pickel begünstigen kann - also immer auch eine Sonnencreme fürs Gesicht einpacken.

6. Fehler: Morgens gut eincremen, reicht für den ganzen Tag... Als Grundregel für alle Sonnencremes gilt, spätestens nach zwei Stunden wieder eincremen.


Der beste Sonnenschutz für Gesicht und Körper
Wir verraten euch unsere beiden Lieblinge aus Frankreich

CLARINS Paris präsentiert 10 neue Sonnenschutzprodukte mit SPF 30 und 50+ sowie 2 Après-Soleil- Produkte. Die Formel enthalten die neuesten Erkenntnisse der Technologie und Pflanzenkunde seitens der Forschung von Clarins. Das Ziel - jugendliche Schönheit der Haut zu bewahren und unter allen Umständen einen optimalen Schutz zu bieten. Für alle, die länger plantschen oder Sport treiben, hat Clarins seine Sonnenschutzpflege so formuliert, dass sie Wasser und Transpiration widerstehen. Ob Spray oder Creme - alle Produkte lassen sich gut auftragen und duften angenehm frisch. Die Reformulierung enthält keine deklarationspflichtigen Allergene. Favorit: Sun Care Lotion Spray SPF50+ und die Dry Touch Sun Care Cream SPF 50+ für das Gesicht (perfekt für die Handtasche).

CAUDALIE Paris präsentiert eine neue Generation von Sonnenformel und streicht die umstrittenen Filter aus den Formeln. Das französische Kosmetikunternehmen entfernt Filter in Form von Nanopartikeln und Filter, die für die Meeresumwelt schädlich sind und jährlich Tausende von Korallen töten. Die Linie umfasst Sprays und Cremes. Alle Produkte lassen sich gut auftragen und duften angenehm. Favorit: Milky Sun Spray SPF50+ und Anti-Falten Sonnencreme für das Gesicht SPF30+ und SPF50+ für empfindliche Haut.

Fotos: Home & Art Magazine     *Werbung
Badeanzug: ERES Paris
Sonnenbrille: Prada
Tasche & Hut: Mauritius Shop


SHARE:
Blogger Template Created by pipdig