Quite Luxury - Travel, Living & Fashion

Dezember 06, 2020

Le Château de Chenonceau & CHANEL Métiers d’Art 2020/21


Young & Fresh, so präsentierte CHANEL die Métiers d'Art Kollektion 2020/21
 in einem wohl prächtigsten Schloss an der Loire.

Château de Chenonceau - wo Frauen herrschten

Das Château de Chenonceau ist ein aussergewöhnlicher Ort nicht nur wegen seiner besonderen Bauweise, sondern auch durch seine Geschichte, welche fast immer nur von Frauen bestimmt wurde und so seinen Beinahmen: 'Château des Dames' erhielt. 

Die Geschichte beginnt mit Catherine Briçonnet im 16. Jahrhundert. Ihr Mann erwarb das verschuldete Gut mit den Ländereien. Sie übernimmt die Bauführung und lässt alles niederreisen und ordnet einen Neubau an, unter ihrer Führung entsteht eines der schönsten Wasserschlösser der Loire. Nun betritt eine zweite Dame die Bühne - die einflussreiche und wunderschöne Diane de Poitiers. Sie wertete alles ein wenig optisch auf und legte einen grossen Garten an - später musste die Geliebte von König Heinrich II das Schloss an Katharina von Medici, die eigentliche Ehefrau von König Heinrich II, abgeben. 

1733 kaufte der Finanzier Claude Dupin diesen Prachtbau. Seine Gattin Madame Louise-Marie-Madeleine Guillaume de Fontaine - Dupin machte mit ihrem Literarischen Salon diesen Ort zu einem Treffpunkt für Intellektuelle ihrer Zeit. Ab 1951 befand sich das Schloss dann in Besitzt des Schokoladenfabrikanten Henri Menier & Familie.

CHANEL Métiers d’Art Kollektion 2020/21

Diese atemberaubendene Location wählte das Haus CHANEL für die Métiers d'Art Show 2020/21. Virginie Viard präsentierte 67 wunderschöne Looks, in deren Details zur Einrichtung und den Gärten des Schlosses zu finden waren. 

Video: CHANEL Show - Link for Mobile

THE LOOKS - Young & Fresh

 Diese CHANEL Prêt-à-porter-Kollektion feiert die Geschicklichkeit der Kunsthandwerker:
Sticker, Federschmuckmacher, Schmuckdesigner, Plissierer und Schuhmacher  

Die Show hatte nur eine Live-Zuschauerin... der grösste Trend der Métiers d’Art Collection 2020/21 waren Leggings. Diese tauchten schon im Frühjahr 2020 bei CHANEL auf. Was im Frühling eher mit Logo-Stickerei getragen wurde, findet man nun in den Farben: hell- oder dunkel-grau, rosa, blau und schwarz. Getragen werden die Leggings unter kurzen Röcken & Hosen, aber auch unter Vokuhila-Kleidern, Mänteln und Abendkleidern. 

MAKE-UP - CHANEL BEAUTY  

Chanel Métiers d’Art Collection 2020/21 'Le Château des Dames'
Passend zur starken Frauen, wählte Lucia Pica das Make-up.  

 "The collection embodies the Renaissance spirit. It is a very modern interpretation of strong women owning their power. The makeup is graphic and strong, it exaggerates the eyes into a bigger, wider shape. The look emphasizes black and matte on the eyes with clear shiny lips and a blurry matte skin."

Lucia Pica - Make-up Artist and colour Designer for CHANEL

 CHANEL Métiers d’Art 2020/21 Collection 'Le Château des Dames'
Maquillage CHANEL – Lucia Pica © CHANEL 2020

 Foto: Le Château de Chenonceau by Adobe Stock  *Werbung mit Link zur Marke

SHARE:

Shop my favourite Products - From Paris with Love

Interior Design & Decoration

Blogger Template Created by pipdig