Lifestyle, Fashion & Travel

November 22, 2018

Travel in Style - Städtereise nach MÜNCHEN


München hat mehr zu bieten als nur das Oktoberfest... 

Die Stadt lässt sich bequem mit der Bahn oder mit dem Bus erreichen und ist ideal für einen City Trip im Herbst. Es gibt interessante Sehenswürdigkeiten, tolle Einkaufs- und Flaniermeilen und hübsche Cafés. München bietet weitaus mehr als nur das Oktoberfest, mit über 60 kleinen & grossen Museen und einer Vielzahl an Galerien und natürlich Schloss Nymphenburg, die Geburtsstätte des Märchenkönigs Ludwig - präsentiert die Stadt für Kunstliebhaber einiges.

Home & Art Magazine ist für dieses Mal geschäftlich in München, und zwar haben verschiedene PR-Agenturen zum Pressday eingeladen, aber weil man als Lifestyle & Fashion Redaktor/Consultant nicht nur von Termin zu Termin hetzt, sondern auch gerne fein Café trinkt, etwas Leckeres isst, oder sonstige feine Sachen macht, gibt es hier einen kleinen bunten Mix aus verschiedenen Hotspots von München. 


'Griass Eahna', 'Grüss Gott'.... wir haben eingescheckt...  

Boutique- & Designhotels oder Luxury Hotels? In der Hauptstadt des Freistaates Bayern findet jeder das passende Hotel. Wir haben für zwei Nächte im Fünf-Sterne-Designhotel Rocco Forte The Charles München eingescheckt, welches sich im Herzen der Stadt direkt am alten Botanischen Garten befindet und nur 3 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt ist. Für mich ein hervorragender Ausgangspunkt für Business und Sehenswürdigkeiten.


The Charles Hotel besticht durch schlichte, zeitlose Eleganz und wurde auf dem Gelände einer ehemaligen Universitätsbibliothek gebaut. Das Hotel verfügt über 136 moderne, geräumige Zimmer und 24 Suiten mit einem herrlichen Ausblick auf den botanischen Garten und die Münchner Altstadt.



Nach einem leckeren Frühstück im Sophia's Restaurant geht es früh los... zwei sustainable Fashion-Showroom Termine und drei Agenturbesuche steht im Umkreis vom Sendlinger Tor an. Schnell eine Tageskarte lösen und schon geht's los mit Tram und U-Bahn zum ersten Termin.

Der Stadtteil Altstadt

Hier sind die Haupteinkaufstrasse und die meisten Sehenswürdigkeiten. Viele Wirtshäuser, Restaurants sowie unzählige Bars und Cafés bieten allerlei bayerische und internationale Spezialitäten an. Der Viktualienmarkt ist ein Münchner Wahrzeichen und sicher ein guter Ausgangspunkt. Saisonale Spezialitäten, frisches Gemüse, Früchte und Blumen findet man hier, aber auch Gewürze - das Angebot ist gross, so sieht man nicht nur den ein oder anderen Feinschmecker auf dem Markt, sondern auch bekannte Münchner Sterneköche, die das Angebot gerne nutzen.

Der Stadtteil Maxvorstadt

Etliche Museen und gleich drei Hochschulen findet man in diesem Stadtteil. Die Pinakotheken und das Siegestor gehören zu den baulichen Highlights. Dieser Stadtteil ist lebendig und kulturell vielfältig, es gibt viele Galerien, Cafés und kleine Läden zum Stöbern. Du hast Lust auf ein Frühstück im Stil, der 60er-Jahre, dann ist das Café Jasmin sicher der richtige Ort, und wenn der kleine Hunger kommt, schau doch einfach bei Ruff's Burger vorbei - Burger handgemacht mit frischen Zutaten, einfach lecker.


Stadtteil Schwabing

Das ehemals berühmte Bohème-Viertel ist für viele Münchner nicht nur ein Stadtteil, sondern ein Lebensgefühl. In dem trendigen Szene- und Künstlerviertel findet man viele Bars, Cafés und Läden. Das Seehaus im Englischen Garten ist sicher ein Hotspot. A touch of New York findest du bei Occam Deli.

Der Stadtteil Lehe

Mit dem Englischen Garten, der  Isar und den prachtvollen Strassenzügen bietet der Stadtteil Lehe im Herbst eine tolle Fotokulisse. Die Kunstliebhaber kehren nach dem Besuch des Bayrischen Nationalmuseums oder dem Haus der Kunst beim Schwarzreiter ein - Café oder Lunch/Dinner, hier findet man exzellente Bayrische Küche etwas anders: 'Young Bavarian Cuisine'. 


Afternoon Tea in der The Library vom The Charles Hotel 

Ein gemütlicher Rückzugsort oder Treffpunkt ist die Lobby Lounge The Library. 
Süsse Backwaren und feiner Tee werden hier serviert. 


Ruhe(pool) & Wellness im Hotel The Charles

Neue Kollektionen und Inspiration... Ein langer Businesstag neigt sich langsam dem Ende zu. Was gibt es da Schöneres, als einfach mal abtauchen und sich eine wohltuende und luxuriöse Spa-Behandlung zu gönnen - zum Beispiel ein Ganzkörper-Aprikosen Peeling oder eine erholsame Rückenmassage und anschliessend im grossen Pool eine Runde zu drehen. Für alle, die noch etwas Muskelaufbau betreiben möchten, gibt es einen schönen, modernen Fitnessbereich mit Blick auf den Pool. Ich tauche jetzt mal in das türkisblaue Wasser ein und geniesse die Ruhe - schöne Auszeit!

Auch Lust auf München bekommen?
Mehr Infos unter....Rocco Forte The Charles Hotel München. 

Fotos: Home & Art Magazine  *Pressereise / Werbung

SHARE:
Blogger Template Created by pipdig