Quiet Luxury - Travel, Living & Fashion

Dezember 27, 2020

Waldbaden in St. Moritz mit CHANEL N°5


Wer geniessen kann, beherrscht die Kunst des Lebens.

Gönnen wir uns eine Auszeit und tauchen Schritt für Schritt in einen Zustand der Ruhe und Entspannung ein. Wir sind in St. Moritz, an dem Ort im Engadin, wo Gabrielle Chanel in den 30ern immer wieder mit ihren Freunden erholsame Winterferien verbracht hat. St. Moritz ist die Wiege des Wintertourismus, hier verschmilzt edler Lifestyle, pompöser Glamour und atemberaubende Natur zu einem exklusiven Champagner.

Wir lassen heute den Champagner im Dorf und streifen durch einen wohlduftenden Arven-Bergwald, spüren dabei verschiedene Moosarten auf, hören das Rauschen des Waldes und den Gesang der Vögel. Ertasten alte Baumriesen und erkunden atemberaubende Flora und Fauna. Was wie ein klassischer Waldspaziergang sich anhört, ist mehr als das, es ist ein achtsames Bummeln durch den Wald mit allen fünf Sinnen und heisst: Waldbaden. 

Ein Waldbaden hat nichts mit dem Baden im St. Moritzersee oder im Schnee zu tun. Es geht vielmehr darum, mit all unseren Sinnen in die einzigartige Atmosphäre des Waldes einzutauchen und dabei den ganzen Alltag hinter sich zu lassen.  Medizinische Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass der Wald unser Immunsystem stärkt und einen positiven Einfluss auf unser Nervensystem und Hormonhaushalt hat. In Japan gilt Waldbaden sogar als Medizin. 

Der Wald ist ein Ort für Intuition, Kreativität, Ideen- und Lösungsfindung. Gabrielle Chanel liebte es in bequemer Kleidung durch den Wald im Engadin zu streifen und Kraft für neue kreative Ideen zu tanken. Mit ihrem trendsetzenden Stil zu dieser Zeit (aus Jersey Oberteil und einer Whipcord-Hose), ebnete Chanel den Weg für uns Frauen, sich beim Skifahren bequeme und sportlich zu kleiden. 


The way we spend our time defines who we are... make time for yourself!

In dieser schönen Winterzeit lädt uns CHANEL Beauty ein, den zeitlosen Kult-Duft 'CHANEL N°5' in einer neuen Textur für unseren Körper zu entdecken. Fünf neue Texturen und Möglichkeiten den CHANEL N°5 zu tragen und Spuren zu hinterlassen. Inspiriert von dem unverkennbaren Zusammenspiel von Rose und Jasmin, das N°5 kennzeichnet, wurden diese sinnlichen Beauty-Produkte kreiert.

CHANEL N°5 Beauty-Ritual 


Zurück im Hotel Carlton St. Moritz starte ich meine persönliche ME TIME

Schaumbad oder Regendusche? Ich entscheide mich für ein Regen-Duschvergnügen und dem ESSENTIEL N°1 - dem frischen und cremigen CHANEL N°5 SHOWER GEL anschliessend verwöhne ich den Körper mit der leichten ESSENTIEL N°2 - THE BODY LOTION, welche viel Feuchtigkeit spendet, genau das Richtige nach einem langen und kalten Tag im Engadin. 

Gerade im Winter braucht die Haut an Beinen und Armen mehr Pflege und Feuchtigkeit. In diesem Fall, greift man am besten zu ESSENTIEL N°3 - THE BODY CREAM, eine wunderbare reichhaltige Textur für den Körper. ESSENTIEL N°4 - THE DEODORANT gibt uns eine intensive-frische für den ganzen Tag. 

Das Tüpfelchen auf dem i macht das ESSENTIEL N°5 - THE HAIR MISTder Spray für das Haar präsentiert sich in einem gefrosteten, transparenten Flakon mit ikonischem Design und verleiht dem Haar Glanz und seidige Geschmeidigkeit. Der Spray hat die perfekte Grösse für die Handtasche, so ist er auch unterwegs gut einsetzbar. 

Fotos: Home & Art Magazine   *Werbung mit Link zur Marke

SHARE:

Shop my favourite Products - From Paris with Love

Wellness & Spa Hotels - Travel in Style

Blogger Template Created by pipdig