Quiet Luxury - Travel, Living & Fashion

Dezember 04, 2023

Neues Design für die HERMÈS-BOUTIQUE CRANS-MONTANA


Am 1. Dezember 2023 hat Hermès Schweiz sein langjähriges Saisongeschäft im Schweizer Crans-Montana wiedereröffnet. Die Boutique, die sich über zwei Stockwerke erstreckt, bietet ein gemütliches Ambiente im alpinen Lifestyle Design.

Interior Design - Hermès Boutique

Das vom Pariser Architekturbüro RDAI entworfene Design ist von der wunderschönen Natur der Region Wallis inspiriert, die sich aus Gebirgsmassiv und üppig grünen Bäumen zusammensetzt. Die Farben von Schnee und Pflanzen werden in den silberglänzenden Stuckwänden und den Grün- und Cremenuancen des Bodenmotivs im Eingangsbereich der Boutique aufgegriffen, das vom Muster in der Pariser Mutterhaus inspiriert ist. Diese kühleren Farbtöne werden durch die warme Kirschholzverkleidung und die herbstlichen Farbtöne des Teppichbodens im Erdgeschoss ausgeglichen. Die stoffbespannten Wände in kleineren Räumen, wie der Umkleidekabine und dem Lederwarensalon, sorgen für noch mehr Gemütlichkeit.


Im Erdgeschoss wurde der ursprüngliche Grundriss erweitert und somit eine grössere Fläche für die Damenwelt, die einen einladenden Lounge-Bereich umfasst, geschaffen. Hier befinden sich auch eine Auswahl an Prêt-à-Porter für Herren sowie an Schuhen, Uhren und Schmuck. Auch die Kollektionen der Reitwelt und für das Haus werden im Erdgeschoss präsentiert.

Kunstwerke - Hermès

Eine Reihe von Kunstwerken spielt auf das ortstypische wintersportliche Ambiente an, darunter auch zeitgenössische Fotos aus der Hermès-Sammlung mit Schneelandschaften renommierter Fotografen, wie des Franzosen Yann Stofer, des Schweizers René Groebli und der Amerikanerin Terri Weifenbach. Über der Treppe prangt ein Landschaftsbild voller Leben des zeitgenössischen französischen Malers Antoine Carbonne, während die Einrichtung im Erdgeschoss mit historischen Radierungen und Illustrationen aus der Privatsammlung von Émile Hermès aufgelockert wird, die von berühmten Künstlern wie dem französischen Maler Paul Jouve stammen.


Die Fassade weist eine breite Fensterfront auf, umrahmt von dem vor Ort abgebauten Valser Naturstein, einem harten und frostbeständigen Stein, der aus leicht bläulichen, von grünlichen Reflexen durchzogenen Glimmerschichten besteht und die Boutique zu einer wahren Augenweide macht. Gleich im Eingangsbereich gelangen die Kundinnen und Kunden in einen zentralen, offenen, von reichlich natürlichem Licht durchfluteten Raum mit grosszügigen Volumen, in dem sich die Seidenwelt für Damen befindet. Auf der rechten Seite werden in massgefertigten, eleganten Wandregalen die Bereiche Modeschmuck und Herrenseide zur Geltung gebracht, während sich auf der linken Seite neben den ausgestellten Seidencarrés die dynamisch präsentierte Parfum-Kollektion erstreckt. Im hinteren Teil des Shops ist die Lederwelt untergebracht neben einem kleinen Privatsalon für die Kundschaft.

Adresse: Hermès Crans-Montana, Rue du Prado 6, 3963 Crans-Montana, Schweiz

Presse-Fotos: HERMES ®Johannes Marburg 
 

SHARE:

Shop my favourite Products - From Paris with Love

Wellness & Spa Hotels - Travel in Style

Blogger Template Created by pipdig