Lifestyle, Fashion & Travel

März 20, 2020

48 Hours in St.Petersburg - Belmond Grand Hotel Europe


St. Petersburg, das 'Venedig des Nordes', ist die zweit grösste Stadt Russlands und liegt am Finnischen Meerbusen/Ostsee. Prachtvolle Paläste, schöne Kirchen und grosszügige Strassen/Boulevards, sowie riesige Plätze geben der Stadt ein barockes Kunstwerk. Hier fühlt man sich wie in einem grossen Open-Air-Kunstmuseum. Wir waren vor Ort und nehmen dich mit auf eine Zeitreise in die Zarenzeit plus geben dir tolle Coffee Bar und Shopping Tipps.

Von Zürich nach St. Petersburg 

Traveller aus 53 Ländern können seit letztem Jahr ein gebührenfreies E-Visum für St. Petersburg von bis zu 8 Tagen beantragen, was die Einreise sehr vereinfacht. Das Ausfühlen des Online-Formulars ist einfach und geht sehr schnell. Nach zwei Tagen haben wir unser E-Visum via E-Mail erhalten.

Mit dem Direktflug der Swiss geht es von Zürich in knapp 3 Stunden nach St. Petersburg. Der Flughafen Pulkowo liegt etwa 14 Kilometer südlich vom Zentrum von St. Petersburg entfernt. Falls du dich fragst, warum auf deinem E-Ticket LED steht - nun von 1924 bis 1991 hiess die Stadt Leningrad, daher auch noch der IATA-Code LED. In die City kommst du am besten und sicher mit einem vorbestellten Taxi (Buchung via App) oder reserviere gleich bei der Hotelbuchung einen Transfer, der Fahrer wartet dann mit einem Schild gleich nach der Zollkontrolle auf dich. Wir hatten auf dem Hinweg einen redseligen Fahrer, welcher sogar ein paar Worte Deutsch sprach. In 30 Minuten waren wir in der City und im Hotel.


Welcome to
 BELMOND GRAND HOTEL EUROPE

Ein elegantes Luxury Hotel mit Geschichte und Charme, welches nicht nur die hohe Gesellschaft Russlands verzaubert. Es besteht seit 1875 und zählt bis heute zu den berühmtesten und vornehmsten Hotels Russlands. Das Belmond Grand Hotel Europe liegt auf dem Newsky-Prospekt zwischen den berühmtesten Sehenswürdigkeiten von St. Petersburg. Ein Fünf-Sterne-Haus mit prächtigem Marmor, vergoldeten Stuckdecken und edlem Kunst Interior Design. Schon beim Betreten der Eingangshalle spürt man die Magie dieses Hauses.

Dort wo schon viele Berühmtheiten aus Kunst/Literatur und Politik eingekehrt sind, haben auch wir in einer wunderschönen und historischen Suite eingecheckt. Die Suiten befinden sich in einer besonderen Etage - Hier schläft es sich wie in einem Museum. Die bis zu 60m2 grossen Suiten präsentieren eine besondere Epoche. 

Die grossen Suiten im Belmond Grand Hotel Europe verbinden klassischen russischen Charme mit modernem Luxus, dazu gehört heute ein riesiges Boxspringbett, USB-Anschlüsse und fein duftende Beauty-Produkte von Bulgari - um nur einige Annehmlichkeiten des 21. Jahrhunderts zu nennen. Ein persönlicher Butler-Service steht den Gästen in der Suite rund um die Uhr zur Verfügung.

Ich mache es mir auf dem antiken Sofa bequem, höre Tchaikovsky, esse leckere Pralinen und träume von der glorreichen Vergangenheit, bevor es am Abend zur Ballettaufführung im elegante Restaurant L'Europe geht.


 Avant-Garde Suites 

 Eine wunderschöne Inneneinrichtung mit Werken der Künstler, nach denen die Suiten benannt sind. 


Feinschmecker-Restaurant L'Europe

St. Petersburg lockt mit seinem weltberühmten Ballett und seiner renommierten Oper. Wir durften beides an einem Abend geniessen. Im prächtigen Jugendstil und Dienstältesten Restaurant Russlands schlemmern wir zu Klängen von Tchaikovsky, Bach, Strauss, Puccini und Verdi.

Das Haupt-Programm der Tchaikovsky-Night ist eine wunderschöne Live-Ballettaufführung und der Gesang von zwei Opernsängern. Dazu gibt es köstliche Russische Spezialitäten, wie Kaviar, Borschtsch, Stroganoff und zum Dessert ein Traum aus Schokolade. Übrigens: Das Grand Hotel Europe hat eine hauseigene Chocolate Factory und die Pâtisserie und Pralinen sind einfach ein Traum.


Was darf in Russland natürlich nicht fehlen? Ja, genau Kaviar. Köstlicher Kaviar wird in der Caviar Bar und Restaurant des Grand Hotel Europe serviert, das Ganze kannst du dann mit einem der 70 kräftigen Wodkas hinunterspülen.

Du magst asiatische Köstlichkeiten und Champagner, dann ist das AZIA Restaurant genau das Richtige für dich. Hier tauchst du ein in eine kreative Welt voller Gewürze und Aromen.

Nach einem langen Kunst- oder Shopping Tag geht es für einen Café ins Mezzanine Café oder in die elegante und angesagte Jugendstil Lobby Bar, dort wählt man den Mayakovski - eine Mischung aus Wodka mit Pfeffergeschmack, Passionsfrucht, Orange und Limette.


St. Petersburg City Guide

Entdecke mit uns das kulturelle Zentrum dieser wunderschönen Stadt. 

Eremitage. Im ehemaligen Winterpalast der Zaren befindet sich heute eines der grössten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Schon die Aussenansicht ist beeindruckend, aber die Innenräume toppen noch alles. Jeder Raum ist ein Kunstwerk und für Kunstliebhaber ein Traum - hier kannst du Stunden verbringen. Das Ticket, welches Rbl 800.- (ca CHF 10.-) kostet, kannst du im Vorfeld online kaufen oder an einem Automaten im Schlosshof.


Erlöserkirche/Blutskirche wurde zum Andenken von Zar Alexander II an der Stelle errichtet, wo er am 1. März 1881 von den Mitgliedern der terroristischen Organisation 'Vokswille' tödlich verletzt worden war. Die Kathedrale wurde nach dem Vorbild der Basilius-Kathedrale auf dem Roten Platz in Moskau geschaffen. Sie hat eine Fläche von 7000m2 und ist mit den schönsten Mosaiken geschmückt. In der sowjetischen Zeit diente sie als Kartoffellager.


Das Russische Museum besitzt neben der Moskauer Tretjakow-Galerie die umfassendste Sammlung russischer Kunst aus den Bereichen Malerei, Skulpturen, Kunsthandwerk und Volkskunst.


Peter- und Paul-Festung ist eine Festungsanlage aus dem frühen 18. Jahrhundert. 


Top Highlights etwas ausserhalb der Stadt 

Peterhof. Südlich der Stadt am Finnischen Meerbusen liegt der prächtige Peterhof. Peter der Grosse liess die Sommerresidenz nach Vorbild von Versailles bauen.

Katharinenpaalast. 25 km südlich der Stadt liegt dieser prunkvoller Palast. Höhepunkt ist hier sicher das berühmte Bernsteinzimmer - eine schöne Kopie, da das echte immer noch verschwunden ist.

Unterwegs in der City 

St. Petersburg Coffee Bar Tipps:


Coffee Bar Bonch liegt an zentraler Lage unweit des Newsky Prospekt.
 Stylisches Interior und eine grosse Auswahl an Kuchen und Snacks. 

Coffee & Bar Biblioteka liegt direkt an der Newsky Prospekt.
Von Café und Kuchen bis Burger 

Sicaffé liegt in der Nähe vom Eremitage
für Frühstück oder Café und Strudel

Café Singer liegt direkt an der Newsky Prospekt
und befindet sich im zweiten Stock des Haus des Buches.
Café, Kuchen und Macarons


St. Petersburg Fashion - Shopping 

Die bekannte Einkaufs- und Flaniermeile in St. Petersburg ist Newsky Prospekt, entlang dieser etwa 5 Kilometer langen Prachtstrasse findet man viele Geschäfte und Kaufgalerien, wie das Gostiny Dwor und das direkt gegenüber gelegene Passasch oder das DLT. Man findet aber auch trendige kleine Designerläden in Seitenstrasse, zum Beispiel diese beiden tollen Läden: Unique Fabric und 12storeez:

12storeez ist ein Fashion Brand, welcher 2014 von zwei Schwestern in Russland gegründet wurde. Ich liebe die Kollektion - klassisch und zeitlos. Es gibt zwei Geschäft in St. Petersburg, einmal an der Liteyny Ave. 59 im zweiten Stock und in der grossen Shopping Mall Galeria. 


St. Petersburg ist eine Stadt mit einer besonderen Magie,
wir werden sicher wiederkommen... ganz bestimmt!

Auch Lust auf St. Petersburg?

Weitere Informationen zum Belmond Grand Hotel Europe findest du hier

Ein herzliches Dankeschön geht an das Belmond Grand Hotel Europe
Fotos: Home & Art Magazine *Werbung mit Link 

SHARE:
Blogger Template Created by pipdig