Lifestyle, Fashion & Travel

November 19, 2017

Weekly Review - Style & Genuss in Vollendung


Die Adventszeit steht schon vor der Tür und bei uns laufen die Vorbereitungen in der Redaktion schon seit ein paar Wochen auf Hochtouren - aber bevor wir nächste Woche richtig loslegen, schauten wir noch schnell am Freitagabend im Park Hyatt in Zürich vorbei, und zwar beim  'Good Taste Series Cooking Contest' - genossen dort eine Auswahl an tollen Kreationen von 5 Hyatt Küchenchefs: Vasily Bochanov – Hyatt Regency Ekateringburg, Christophe Scheller – Park Hyatt Vendome, Jonas Wuestner – Hyatt Regency Cologne, Vikki Kuma – Grand Hyatt Goa und Sanjeev Poshirkar – Grand Hyatt Mumbai.

'The Good Taste Series' is a cooking competition, which allows Hyatt Chefs from all over the world to show their culinary skills in a friendly contest. What started at Hyatt in the USA as an annually held event and a best in class chef competition, has now been expanded this year into a global Hyatt affair. Area competitions lead to regional, regional to divisional - such as this Friday at Park Hyatt Zürich - and this divisional contest will lead to the global show-down of Hyatt’s best chefs in Playa del Carmen – Mexico, in early 2018. The goal of “The Good Taste Series” is to emphasise the group's exceptional food philosophy and to foster internal talents.


Jeder der 5 Chefs präsentierte der Jury eine köstliche Fleisch- und Fischkreation.
 Hier schaute die Jury gerade bei Jonas Wüstner – Hyatt Regency Cologne vorbei.


Gewonnen haben: 
Jonas Wüstner – Hyatt Regency Cologne
 Christophe Scheller – Park Hyatt Vendome


Auch meine beiden Favoriten des Abends, obwohl ich Christophe Schelle noch einen Punkt mehr geben würde - seine Geschmacksvariationen war mir noch ein Spürchen vielfältiger - mal schauen, wer die Kompetition im Park Hyatt in Playa del Carmen in Mexiko dann gewinnt. 


Von Genuss zu Interior Design - neue räume 17

Inspirierende Wohnwelten & ungewöhnlich Inszenierungen - die internationale Interior Design
Ausstellung 'neue räume 17' in Zürich ein MUST für alle Designfans. 

Die Design-Ausstellung „neue räume“ erwartet die Besucher wieder eine ganze Reihe an aussergewöhnlichen Specials. Neben etablierten Formaten wie den „young labels“ oder „neue räume in the city“ setzen sich in diesem Jahr zahlreiche neue Projekte mit dem Thema Interior Design auseinander. Bei der Inszenierung zum „Designers’ Talk“ etwa lassen sich acht namhafte Schweizer Designer über die Schulter blicken und geben ihre Definition des Swiss Design 2017 ab.

„neue räume in the city“ Design gibt es zwischen dem 15. und 19. November 2017 nicht nur in der ABB-Halle zu sehen. Mit der Sonderschau „neue räume in the city“ erobern zahlreiche Designobjekte auch die Zürcher Innenstadt. In 15 ausgewählten, branchenfremden Geschäften und Gastronomiebetrieben zeigen die teilnehmenden Hersteller ihre Möbel, Leuchten und Textilien in einem neuen Kontext. Die Produkte werden publikumswirksam in Schaufenstern, Cafés, Lounges, Innenhöfen und vielen anderen aussergewöhnlichen Locations inszeniert und warten darauf, entdeckt zu werden. Ein Spaziergang durch die Stadt lohnt sich also!


Nächste Woche bzw. am 23. November 2017 ist es wieder so weit: 
Die Zürcher Weihnachtsbeleuchtungen werden eingeschaltet und lassen die Innenstadt im festlichen Glanz erstrahlen. 

Fotos: Home & Art  
*Werbung
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig