Lifestyle, Fashion & Travel

November 04, 2017

Lagom - der Lifestyle Trend aus Schweden

Dekoration und Styling

Hygge ist ein Augenblick - Lagom eine Lebensart

Letzten Winter hatten wir uns noch mit hyggeligen Wollsocken auf das Designer-Sofa verkrochen - dieses Jahr geht es über den Öresund. Der neue Lifestyle-Trend kommt aus Schweden und heisst Lagom - was so viel heisst wie 'alles im Masse', 'gerade richtig', eben nicht zu viel und nicht zu wenig und passt genau in unsere Zeit, in der sich immer mehr Menschen nach Minimalismus, Achtsamkeit und Balance sehnen. Unser Mantra - Harmonie und mehr Zeit für sich und Freunde, plus wir legen Wert auf Nachhaltigkeit, Transparenz und Sinnhaftigkeit - nun, Werte die auch Lagom beinhaltet...

Lagom als Interior Design Trend

In Lagom treffen sich Genuss und Nachhaltigkeit. Im Interior Design heisst Lagom Zurückhaltung. Wir schaffen eine luftige Atmosphäre mit weniger Möbeln, setzen dafür besondere Akzente mit Textilien und Geschirr. Das schwedische, inhabergeführte Unternehmen - Lexington Company bietet genau diese Highlights und Gemütlichkeit mit schönen Einrichtungsaccessoires für draussen und drinnen, für Wohnzimmer, Esszimmer und Küche.

Weekend is Calling - Brunch with Friends from Stockholm

Für den typischen skandinavischen Weekend-Brunch mit Freunden haben wir das klassische, ikonische Service von Lexington Company ausgewählt. Die Kollektion besteht aus Klassikern wie dem Lexington Mug, Schale und Teller, dazu gibt es praktische Körbe in verschiedenen Grössen. Tischlein deck dich ... Serviert wird natürlich schwedischer Lachs, dunkles Brot und Salat, zum Nachtisch gibt es heisse Schokolade und selbst gemachte Leckereien, wie Lebkuchen Macarons und Brownie/Hafer-Kugeln.

Dekoration
Homestyling
Dekoration

Jetzt ist die Zeit wieder da für heisse Schokolade,
leckere Kuchen, himmlische Macarons und feine Guetzlis (Cookies)

Wir zeigen euch die leckere Rezepte zum Nachmachen und starten mit:
 Lebkuchen Macarons - dafür braucht ihr:
100g gemahlene, helle Mandeln
150g Puderzucker  / 2-3 EL davon beiseitestellen
2 Msp. Backpulver
1/2 TL Lebkuchengewürz-Mischung
1/4 TL Orangenschale gerieben
1/2 TL Kakaopulver
2 frische Eiweiss
1 Prise Salz
Füllung:
90-100g Butter, weich
2 EL Puderzucker
1/2 TL Kakaopulver 
1/2 TL Lebkuchengewürz-Mischung

Mandeln, Puderzucker, Backpulver, Lebkuchengewürz, Orangenschalen und Kakaopulver mischen und fein mahlen. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, Zucker beigeben und weiterschlagen. Mandelmischung darüber sieben und sorgfältig mischen. Masse in einen Spritzsack geben und kleine Häufchen auf zwei mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Backen: 18Min bei 130C -150C im vorgeheizten Ofen. Herausnehmen und abkühlen lassen 

Füllung: Butter, Puderzucker, Kakao und Lebkuchengewürz vermischen. Creme in einen Spritzsack geben und auf die eine Hälfte der Macarons geben. Restliche Macarons daraufsetzen und leicht andrücken - kühl stellen. 

Tipp: Warum nicht zweifarbig? Ich habe einen kleinen Teil des Teiges mit ein paar Tropfen roter Lebensmittelfarbe gefärbt. Am Schluss hatte ich von der Butterfüllung noch etwas übrig, plus zwei kleine Brownies im Kühlschrank - habe alles zerkleinert und vermischt, aus der Masse dann kleine Kugeln geformt, diese anschliessend in Haferflocken gewendet.

Fotos: Home & Art by Nicole und Lexington Company Press
In Zusammenarbeit mit Lexington Company Schweden
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig