Lifestyle, Fashion & Travel

June 12, 2017

Aromen, Farben, Kräuter & Genuss pur

The Dolder Grand

Die absolute Spitzenküche ist sicher nicht mehr nur Männersache, heute, am 12. Juni 2017, 
wurde der erste Schweizer Michelin Female Chef Award in Partnerschaft mit Veuve Clicquot verliehen.

The Dolder Grand
Veuve Clicquot, Event

Heute ging es für uns mal nicht hinab in die City, sondern hinauf auf den Adlisberg/Zürichberg. Im The Dolder Grand Hotel fand nämlich der erste Schweizer 2017 Michelin Female Chef Award statt, mit dabei waren etwa 60 Michelin-Sterneköche.


Gewonnen hat diese Auszeichnung, die bekannte Spitzenköchin und Meisterin der Aromaküche - Tanja Grandits, die im 'Stucki' in Basel/Schweiz, welche mit zwei Michelin Sternen bewertet ist, die Kochkelle schwingt. Die gebürtige Schwäbin gehört der neuen Kochgeneration an, ihre Kreationen sind nicht nur ein purer Genuss für den Gaumen, sie inszeniert sie auch stylish mit Farben Gewürzen und Kräutern - ein Feuerwerk der Düfte und eine Reise der Sinne.


Tanja Grandits lässt sich gerne inspirieren und ist immer wieder auf der Suche nach neuen Geschmacksvarianten und ihren Kombinationen. Darum bereichern Kräuter, Gewürze und Blumen ihre Küche schon seit jeher auf besondere Weise. Sie hält nicht viel von dem Trend, gewisse Produkte im Food-Bereich wegzulassen oder die Sparsamkeit beim Kochen zu zelebrieren und dabei die Kunst des genussvollen Essens zu vergessen.

Auf die Frage hin, was für einen Kochtipp sie für ein 3 Gang Menü hätte, antwortet Tanja Grandits: "Ich liebe die Einfachheit, als ersten Gang würde ich Fisch mit Kräutern und Gemüse servieren, als zweiten Gang einen Gratin mit Nüsslisalat und zum Dessert ein Joghurt Pannacotta mit Früchten und Kräutern."

Übrigens - hier noch ein leckeres Rezept Pannacotta mit Kräuterhonig von Tanja Grandits (mit Film) - Viel Spass beim Nachkochen!

Tanja Grandits

Falls ihr auch mal ein 8 oder 12 Gang Aromamenu probieren wollt, hier geht es zum Restaurant Stucki in Basel und für alle Hobbyköche unter euch - Tanja Grandits hat eine Reihe von Kochbüchern geschrieben und hat eine wöchentliche Kolumne in der Coop-Zeitung, da könnt ihr wunderbar eintauchen in die Welt der Kräuter und Aromen. Zu den verschiedenen Gängen wählt ihr dann nicht einen Rot- oder Weisswein, sondern greift zu einen Champagner - zum Beispiel zu der neuesten Innovation von Veuve Clicquot: den Extra Brut Extra Old, einen Premium Cuvée aus reinen, wertvollsten Reserveweinen. Doppelt solange gereift und mit einer sehr leichten Dosierung (< 3 G/Liter)

'Champagner passt nämlich zu fast jedem Essen,' sagt uns Tanja Grandits und fügt hinzu:'
'Man muss es einfach mal versuchen.'

Food Styling

Fotos: Nicole (nbphoto) - Home & Art und Presse Tanja Grandits   *PR Event 
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig