Lifestyle, Fashion & Travel

September 21, 2016

Bye Bye White Walls


Ich habe Wohnungen und Häuser gesehen, von schlicht bis komplett durchgestylt, aber fast alle hatten etwas gemeinsam, nämlich die Farbe Weiss. Dieses Weiss erstreckte sich vom Eingangsbereich über das Wohnzimmer bis ins Schlafzimmer, meine Augen sah immer nur Weiss.

Weiss ist eigentlich eine interessante, elegante Wohnfarbe, sofern man nicht vergisst, auf Akzentfarben zu achten – nur leider vergessen die meisten das, und der Raum erhält dadurch einen biederen, faden und leblosen Auftritt. Weiss verträgt sich sowohl mit Taupe- als auch mit Sandtönen und Creme.


Aber auch kräftige Akzentfarben, wie Pink oder Violett passen gut zu Weiss, wenn man es gut dosiert. Nur mit Schwarz muss man vorsichtig sein, da dies schnell sehr hart aussehen könnte.

Versucht es, du musst ja nicht gleich das ganze Haus streichen oder tapezieren, beginnt mit einer Wand. Ich kann dir sagen, der Effekt ist einfach genial. Es gibt einfach nichts Schöneres, sich in seinen vier Wänden farblich auszuleben. Möbelstücke und Bilder bekommen einen tollen neuen Auftritt.


It´s always exciting when Little Greene is launching a new colour chart, 
because they always manage to come up with the most beautiful colours.

Mit dieser Capsule-Collection aus speziellen Rosatönen baut Little Greene im Herbst 2016 auf den Erfolg seiner „Grey“ und „Blue“ Kollektionen auf. „Pink“ umfasst acht zusammengehörige rosa Farbtöne und bietet eine wunderschöne Auswahl von weichen, zarten Tönen, die Weiblichkeit und Sensibilität verkörpern, bis hin zu gewagteren, verführerischen Farbtönen. 

Rosa wird oft dazu verwendet, sowohl Weiblichkeit als auch Selbstbestimmung von Frauen zu symbolisieren sowie äussere Schönheit und innere Stärke darzustellen. 

Well, I got so inspired that I now want to paint everything in the house in a new colour. Nicole

Photos: Home & Art by Nicole / Little Greene  
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig